Sprachfrühförderung

Ein wichtiges Projekt an unserer Schule ist die Sprachfrühförderung. Sprachfähigkeit ist eine wichtige Grundlage für einen erfolgreichen Schulbesuch. Daher beginnt die Förderung von Kindern mit sprachlichen Auffälligkeiten, begleitend zu den Programmen des Kindergartens, bereits vor Schulbeginn auch in der Schule. In standardisierten Tests wird ermittelt, wer noch zusätzlichen Bedarf an sprachlicher Förderung hat. Jedem festgestellten Kind steht eine Stunde Förderung pro Woche zu.

sprachff_01

Im Jahr vor der Einschulung trifft sich die Fördergruppe regelmäßig in einem eigens für den Bedarf der Sprachfrühförderung eingerichteten Klassenraum.

sprachff_02

Die Kinder werden von ihren Eltern um 8.00 Uhr zur Schule gebracht. Der Tag beginnt immer gemeinsam im Stuhlkreis mit einem Lied. Anschließend erfolgt eine Phase des gemeinsamen Arbeitens an einem bestimmten Themenbereich.

sprachff_03

Vor dem gemeinsamen Frühstück können die Kinder frei spielen. Die Stunde wird mit einem Abschlusslied beendet.